Anfahrt


Größere Kartenansicht

Das zwischen der Mündung des Flusses Livenza und dem zauberhaften Valle Vecchia gelegene Städtchen Caorle ist seit jeher eng mit dem Meer und der umliegenden Naturlandschaft verbunden. Das typisch maritime Mikroklima sorgt für warme Sommer und milde Winter. Diverse Kunststädte wie Venedig, Padua, Treviso und Triest sind von Caorle aus gut zu erreichen, außerdem verfügt das Städtchen über eine hervorragende Verkehrsanbindung.

Mit dem Auto

Auf der Autobahn A 4 die Ausfahrten „San Stino di Livenza – Caorle“, „Portogruaro“ oder „San Donà di Piave – Noventa“ nehmen. Bis Caorle sind es jeweils 24, 29 und 34 Kilometer auf der Staatsstraße, wobei die Stadt jeweils gut ausgeschildert ist.

Mit dem Zug

Caorle ist über einen Linienbus mit häufigen Verbindungen an die Bahnhöfe Portogruaro/Caorle (Tel. 0421 71223), Mestre (Tel. 041 715555) und San Donà di Piave (Tel. 0421 330835) angeschlossen.

Mit dem Flugzeug

Die drei Caorle nächstgelegenen Flughäfen sind:

  • Flughafen „Marco Polo“ Venedig in 51 Kilometer Entfernung von Caorle – (Tel. 041 2606111)
  • Flughafen „Antonio Canova“ Treviso in 62 Kilometer Entfernung von Caorle – (Tel. 0422 315111)
  • Flughafen „Ronchi dei Legionari“ Triest in 94 Kilometer Entfernung von Caorle – (Tel. 040 631484)

Mit dem Bus

Von Caorle aus gibt es ein engmaschiges Linienbusnetz, das gute Anschlüsse zu anderen Busnetzen in ganz Italien bietet.
Der Busbahnhof von Caorle liegt in Corso Chiggiato (Tel. 0421 594675).
Für weitere Informationen über die Fahrpläne: www.atvo.it
Für die Stadtbusverbindungen: TABELLA ORARI URBANI ESTIVI

Wetter

Friday

Max 10/12 °C

Sat
Sun
Mon
Tue

Webcam - coming soon